Schritt 8: Sie starten an Ihrem neuen Arbeitsplatz als Arzt in einem deutschen Klinikum, wenn Sie die Approbation bestanden haben.

8. Schritt: Arbeitsplatz und Gehalt

Bewerbungsplattform

Sie sind am Ziel. Sie haben alle Prüfungen bestanden und sind als Arzt in Deutschland zugelassen. Nun werden Sie an den Ort Ihres neuen Arbeitsplatz als Arzt in einem Krankenhaus umziehen und Ihre Arbeit beginnen. Den Arbeitsvertrag mit einer deutschen Klinik haben Sie ja bereits am Anfang des Programms erhalten. Medical Bridge Germany unterstützt Sie auch bei diesem Schritt mit Rat und Tat.

Facharzt Ausbildung

Aber Ihre Entwicklungsmöglichkeiten sind noch nicht beendete, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz im Klinikum angetreten haben. Denn dort beginnen Sie Ihre Weiterbildung zum deutschen Facharzt (Berufsbezeichnung “Weiterbildungsassistent”).

Für diese Facharztausbildung können Ausbildungsschritte im Heimatland angerechnet werden, so dass sich die Ausbildung verkürzt.

In Deutschland gibt es 52 medizinische Fachrichtungen und damit wesentlich mehr als in vielen anderen Ländern. Anhand Ihrer Ausbildungsnachweise können wir Sie im Programm einer deutschen Fachrichtung zuordnen.

Normalerweise dauert eine Facharztausbildung 5 oder 6 Jahre. Anrechenbar sind in der Regel maximal 24 Monate, so dass wir in der Regel von einer 5-jährigen Ausbildung zum deutschen Facharzt sprechen.

Gehalt und Steuern

Die deutschen Krankenhausärzte werden in der Regel nach Tarif bezahlt. Dies bedeutet das das Einkommen für angestellte Ärzte in einem übergeordneten Rahmenvertrag verbindlich festgelegt ist.

Das Einstiegsgehalt für einen Krankenhausarzt (“Weiterbildungsassistenten”), der noch kein Facharzt ist,  liegt bei rund 54.000 €. Dazu kommen Zulagen für Nacht- und Wochenendschichten. Diese können durchaus 5.000 – 6.000 € im Jahr zusätzlich ausmachen.

Die meisten Steuern und Abgabe sind sogenannte “Payroll Taxes” für Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung sowie Einkommensteuer, die automatisch von Ihrem Gehalt einbehalten werden.

Das deutsche Steuersystem honoriert großzügig Familien mit Kindern: Verheiratete Paare mit Kindern zahlen weniger Steuern und das ausgezahlte Gehalt ist höher.

Aber es gibt noch eine Reihe weiterer Sonderregeln, für Ihre Fahrtkosten oder Weiterbildungsgebühren sowie andere Ausgaben, die Ihre Einkommensteuer senken.

Als Faustregel kann man sagen, dass Ledigen etwa 60 % des Gehalts ausgezahlt bekommen, bei Verheirateten mit zwei Kindern sind es ca. 68 % des Gehalts.

Lesen Sie hier mehr über das deutsche Steuersystem
https://en.wikipedia.org/wiki/Taxation_in_Germany


Schritt 7: In dieser Phase des Programm durchlaufen Sie die spezielle Fortbildung, die Sie auf den Einsatz im deutschen Gesundheitssystem vorbereitet.

7. Schritt: Hospitation, Fort- und Weiterbildung

Medizinische Fort- und Weiterbildung und Hospitation

Die medizinische Aus- und Fortbildung beginnt im siebten Monat Ihres Aufenthalts. Deren Schwerpunkt liegt auf den Besonderheiten der medizinischen Praxis in Deutschland.

Sie sind ja bereits Arzt mit Berufserfahrung als Mediziner. Dennoch unterscheidet sich die alltägliche Praxis von Land zu Land. Wir werden Sie in den besonderen Anforderungen an medizinischer Dokumentation, Qualitätssicherung und IT im deutschen Gesundheitsbetrieb unterrichten.

Repetitorium - Vorbereitung auf die Approbation

Am Ende dieser Phase werden Sie im „Repetitorium“, der Wiederholung medizinischen Fachwissens, auf die ärztliche Zulassungsprüfung vorbereitet, um die Approbation als Arzt in Deutschland zu erlangen. Auch dieser Teil Ihrer Fortbildung wird von den Kolping Bildungswerken Paderborn durchgeführt.

Hospitation bei Ihrem künftigen Arbeitgeber

In der gesamten Zeit Ihrer Ausbildung werden Sie in der Klinik Ihres zukünftigen Arbeitgebers hospitieren. Nicht nur um Ihre Kollegen und den Alltag in einer deutschen Klinik kennenzulernen. Sie bekommen durch Ihren Arbeitgeber einen Paten an Ihre Seite gestellt, der Ihnen während der Zeit der Hospitation zur Seite steht.


6 .Schritt: Deutschunterricht in Deutschland. Ein wichtige Grundlage um als Arzt in Deutschland mit Ihren Patienten und Kollegen kommunizieren zu können

6 .Schritt: Deutschunterricht in Deutschland

Deutschunterricht in Deutschland

Nun geht es los. Es beginnt der sechsmonatige Intensivsprachkurs Deutsch. Sie werden täglich in die Schule gehen und sehr intensiv Deutsch lernen. Dazu gehören auch monatliche Zwischenprüfungen in denen Ihre Fortschritte und Leistungen getestet werden.

Der Deutschunterricht wird vom renommierten “Kolping Bildungswerk Paderborn”  durchgeführt und führt Sie bis zum Sprachniveau C1 nach TELC.

Sie sollten sich spontan und weitgehend fließend mit Patienten und Kollegen verständigen können sowie komplexe Texte und Fachdiskussionen zu medizinischen Themen verstehen und wiedergeben können.

Dies wird in der Fachsprachenprüfung getestet.  Diese externe Prüfung müssen Sie bestehen, denn sie ist Bedingung für Ihre weitere Ausbildung und damit Ihre Anstellung als Arzt in einem deutschen Krankenhaus.

Fachsprachenprüfung

Im Anschluss daran erfolgt Ihre Anmeldung zur medizinische Fachsprachenprüfung. Für die Erteilung der Zulassung als Arzt (Approbation) besteht die Voraussetzung, dass Sie über die für die Tätigkeit als Arzt erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

Die Fachsprachenprüfung erfolgt in der Regel vor einer Kommission mit drei Prüfern, davon zwei Ärzte. In der Prüfung werden ein Arzt-Patienten-Gespräch (Anamnese) nachgestellt.

Einer der Prüfungsärzte übernimmt die Rolle des Patienten. Darauf folgt die schriftliche Dokumentation Ihrer Anamnese sowie ein Behandlungsplan. Als dritter Teil wird ein Arzt-Arzt-Gespräch simuliert.

Die Mitglieder des Prüfungsausschusses nehmen die Bewertung der Prüfung nach einem einheitlichen, strukturierten Schema gemeinsam vor und teilen Ihnen das Ergebnis unmittelbar nach der Prüfung mit.


Schritt 5: Wir betreuen Sie bei den Einreiseformalitäten, wie zum Beispiel die Beantragung des nötigen Visums und der Organisation des Umzugs.

5. Schritt: Online-Kurs Deutsch, Visum und Umzug

Visum und Umzug

Mit Ihrer Zusage und dem Vertragsabschluss beantragt Medical Bridge Germany gemeinsam mit Ihnen das Einreisevisum für Sie. Wir stellen sicher, dass alle Unterlagen komplett und ausreichend sind. In der Regel werden Sie ca. 4–8 Wochen nach Vertragsunterschrift die Reise nach Deutschland antreten können.

Online-Kurs Deutsch

In der Wartezeit bis zur Erteilung des Visums nehmen Sie an einem ersten Online-Sprachkurs “Deutsch” bis zum Level A1 teil. Der Kurs wird Ihnen ein erstes einfaches Hör- und Leseverständnis der Deutschen Sprache vermitteln. Abschließend werden Sie an einer Prüfung für das Level Deutsch A1 teil.

Umzug nach Deutschland

Wenn Ihr Visum vorliegt, organisieren wir Ihren Umzug nach Deutschland. Genau genommen ziehen Sie in den Nordwesten Deutschlands. Dort, in unmittelbarer Nähe des Ausbildungsinstituts, beziehen Sie gemeinsam mit bis zu 3 weiteren Programmteilnehmern die Gemeinschaftswohnung für die Zeit Ihrer Ausbildung. 

In der Einführungswoche machen wir Sie mit dem Leben in Deutschland vertraut. Wir erledigen mit Ihnen gemeinsam alle administrativen Formalien, wie etwa die polizeiliche Anmeldung. Wir statten Sie mit Laptop, Handy, Versicherungen, deutschem Bankkonto und einem Monatsticket für den öffentlichen Personennahverkehr aus.


Schritt 4: Informationstag. Sie erfahren alles Wissenswerte über den Ablauf des Programms. Ein Rechtsanwalt informiert Sie und beantwortet Ihre Fragen. Sie erhalten den Vertrag für Ihre Teilnahme am Programm sowie einen vorläufigen Arbeitsvertrag mit einem deutschen Klinikum.

4. Schritt: Informationstag und Vertrag

Informationstag

Am zweiten Tag findet für die ausgewählten Kandidaten ein Informationstag zu allen rechtlichen und organisatorischen Abläufen, wie Sprachausbildung, medizinische Fortbildung, Prüfungen, Zulassungen sowie die aufenthaltsrechtlichen Details (VISA-Verfahren) des Doctors Bridge-Programms statt.

Rechtsberatung

Wir werden Ihnen insbesondere die rechtlichen Aspekte ausführlich durch einen Rechtsanwalt vor Ort erläutern lassen. Dieser wird Ihnen auch gerne Ihre Fragen in Ihrer Muttersprache beantworten.

Verträge

Im Anschluss an den Informationstag erhalten Sie zwei Verträge. Bitte senden Sie uns die unterschriebenen Verträge innerhalb von 14 Tagen zurück.

  • Vertrag zur Teilnahme am Doctors Bridge-Programm
  • Arbeitsvertrag mit Ihrem künftigen Arbeitgeber

Der erste Vertrag regelt Ihre und unsere Verpflichtungen im Rahmen des Doctors Bridge- Programms. Der zweite Vertrag ist ein Arbeitsvertrag mit einem Klinikum, der Ihnen bereits garantiert, dass Sie nach erfolgreichem Abschluss des Aus- und Fortbildungsprogramms in Deutschland arbeiten dürfen. Der Arbeitsvertrag enthält als Bedingung, dass Sie die notwendigen Prüfungen bestehen.

Sie haben dann ausreichend Zeit Ihren Entscheidung zu überdenken. Sie können jederzeit Fragen per Mail oder Telefon an uns richten. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!


Schritt 4: Assessment Center: Sie absolvieren eine Reihe von Tests und Interviews, die Ihre Eignung als Arzt in einem deutschen Krankenhaus prüfen und erfahren Sie am selben Tag, ob Sie für unser Programm ausgewählt sind.

3. Schritt: Assessment-Center

Einladung zum Assessment-Center

Wenn Sie unsere Einladung zum Assessment-Center per Email erhalten haben, bestätigen Sie uns bitte zeitnah Ihre Teilnahme. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie für Ihre Reisekosten selbst aufkommen müssen.

Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihre Schul- und Universitätsabschlüsse, Arbeitszeugnisse etc. im Original mitbringen. Ebenso benötigen Sie Ihren Reisepass zur Identifikation vor Ort.

Ablauf Assessment-Centers

Nach der Begrüßung durchlaufen Sie verschieden Tests, die Auskunft über Ihre fachliche und soziale Eignung geben. Wir überprüfen Ihr medizinisches Fachwissen, Ihre Teamfähigkeit, die Sprachlernfähigkeit und/oder vorhandene Deutschkenntnisse.

Die Überprüfung von medizinischem Fachwissen und Sprachlernfähigkeit werden computergestützt mit Hilfe von Tablets durchgeführt, was uns erlaubt jedem Probanden andere Frage zu stellen und die Ergebnisse sofort mit unserer Assessment-Software auswerten zu können. Weitere Test, wie zum Beispiel zur Teamfähigkeit, finden in der Gruppe statt.

Daran schließt sich ein Interview mittels Videokonferenz mit Ihrem potentiellen Arbeitgeber, einem deutschen Klinikum, vertreten durch zwei Ärzte an. Selbstverständlich werden die Interviews mit Hilfe eines fachkundigen Dolmetschers vor Ort in Ihrer Muttersprache durchgeführt.

Die Entscheider auf Seiten des deutschen Krankenhauses und das Team von Medical Bridge Germany entscheiden im Anschluss, wer in das Programm aufgenommen wird. Sie erfahren noch am selben Tag ob Sie in unser Programm aufgenommen wurden. Mit dieser Zusage erhalten Sie eine Einladung für die Informationsveranstaltung am nächsten Tag.


Schritt 2 Bewerbungsunterlagen: unserer Bewerbungsplattform werden Sie durch eine Reihe von Fragen zu Ihrer medizinischen Ausbildung als auch zu Ihrer privaten Situation und Person geleitet, die Sie bitte sorgfältig beantworten.

2. Schritt: Bewerbungsplattform

Bewerbungsplattform

Sobald Sie die Zugangsdaten zur Bewerbungsplattform erhalten haben, werden Sie dort in einem ersten Schritt verschiedene Fragen beantworten – Fragen zu Ihrer persönlichen und beruflich Situation, zur Ihren Hobbies aber auch zu Ihrer Gesundheit.

Nehmen Sie sich bitte Zeit für die sorgfältige Beantwortung der Fragen, denn nur so können wir uns ein Bild davon machen, ob Sie für den Einsatz als Arzt in einem deutschen Krankenhaus geeignet sind.

Ferner bitten wir Sie eine Reihe von Dokumente zu hochzuladen. Dazu gehören Schul- und Universitätsabschlüsse, das Studienbuch Ihres Medizinstudiums, beruflicher Werdegang und Arbeitszeugnisse von Ihren bisherigen Positionen als Arzt. Medical Bridge Germany unterstützt Sie dabei so gut es geht.

Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Informationen, Daten und Unterlagen absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben. Mit Ihrer Bewerbung gehen Sie noch keinerlei Verpflichtung ein.

Wichtige Unterlagen

Bitte laden Sie die erforderlichen Unterlagen zu Ihrer Schul- und Universitätsausbildung als Arzt sowie Ihrem ärztlichem Werdegang als PDF oder Grafik auf unsere Bewerbungsplattform hoch.

Diese Dokumente sind zwingend notwendig, da die deutschen Behörden im Rahmen der beruflichen Anerkennung diese Informationen und Dokumente verlangen. Wenn Sie alle Unterlagen bereitgestellt haben, starten wir die Dokumenten-Prüfung.

Die von Ihnen eingereichten Dokumente werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Folgenden Dokumente benötigen Sie zwingend in ausreichend lesbarer Auflösung als PDF oder als Jpg

  • Nachweis über die abgeschlossene Ausbildung
  • Abschlusszeugnis
  • Nachweis über Berufstätigkeiten und Weiterbildungen
  • Personalisiertes Curriculum von der Universität (Ausbildungsnachweis)
  • Approbation / Lizenz

Nach erfolgreichem Assessmentcenter werden ergänzend noch benötigt:

  • Gültiger Reisepass
  • Certificate of good standing
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Geburtsurkunde (apostilliert)

Zulassung Ihrer Bewerbung bei Medical Bridge Germany

Wenn Sie alle Informationen eingereicht haben, schließen Sie Ihre Bewerbung im System ab und die Bewertung Ihrer Bewerbung durch unsere Mitarbeiter kann beginnen.

Unsere Mitarbeiter prüfen Ihre Eignung für unser Programm auf Basis Ihrer Angaben und Unterlagen. Wenn Ihre Auskünfte und Unterlagen vollständig sind und Sie unseren Anforderungen entsprechen, bestätigen wir Ihre Bewerbung

per Mail. Wir teilen Ihnen dann so schnell wie möglich mit ob, Sie für unser Programm in Frage kommen und laden Sie dann zu einem zweitägigen Assessment-Center in Ihrer Region ein. Bitte haben Sie Verständnis, dass es eine gewisse Zeit dauern kann, bis das Assessment-Center stattfindet. Wir bündeln hier eine größere Zahl von Kandidaten.


Schritt 1 Registrierung: Klicken Sie oben rechts auf 'Registrieren' oder auf den 'Jetzt Bewerben'-Button um Ihre Zugangsdaten für Doctors Bridge zu erhalten

1. Schritt: Registrierung

So können Sie sich als Arzt für Deutschland registrieren

Wenn Sie an der Teilnahme an unserem Programm interessiert sind, klicken Sie oben auf den Registrierungsbutton oder diesen Link und geben Sie Ihre Basisdaten ein. Unmittelbar danach erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten zu unserer Anwendungsplattform.

Bevor Sie sich registrieren lassen, prüfen Sie bitte, ob Sie auch die grundsätzliche Bereitschaft haben nach Deutschland über zu siedeln um dort, nach einem Jahr intensiver Ausbildung in Sprache und Medizin und nach diversen Prüfungen, als Arzt im Krankenhaus zu arbeiten.

Grundvoraussetzungen für Ihre Teilnahme an Medical Bridge Germany

Wir haben hier kurz die Grundvoraussetzungen skizziert, die Sie erfüllen müssen, um in unser Programm aufgenommen zu werden. Kenntnisse der deutschen Sprache sind nicht notwendig aber natürlich vorteilhaft. Sie benötigen keine finanziellen Mittel für Ihre Teilnahme am Medical Bridge-Programm.

  • Sie haben ein abgeschlossenes medizinisches Studium
  • Sie haben mindestens 3-4 Jahre Berufserfahrung
  • Sie sind bereit für ein Jahr intensiver Ausbildung in Deutschland ohne Ihre Familie
  • Sie sind sprachbegabt und aufgeschlossen
  • Sie haben den Willen sich in die deutsche Kultur und Gesellschaft zu integrieren
  • Sie sind teamfähig